Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

i

Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

TUR-Blase

Die Abkürzung TUR-B steht für die transurethrale Resektion der Harnblase. Hierbei handelt es sich um einen medizinischen Eingriff, bei dem der Tumor über die Harnröhre mit einer Elektroschlinge entfernt wird. Dieses Verfahren ist vorteilhaft, da man so zum einen Gewebe für eine genaue Diagnosestellung gewinnt und zum anderen die Tiefenausdehnung und die Aggressivität des Tumors bestimmen kann.

TUR-B ist zudem die primäre Therapie zur Behandlung eines oberflächlich wachsenden Harnblasentumors. Das Ziel der Therapie ist die Entfernung aller nicht-muskelinvasiven Tumore in der Harnblase.