Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

i

Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

Vasektomie

Eine Vasektomie ist der chirurgische Eingriff zur Sterilisation des Mannes. Es beinhaltet das Entfernen von Gefäßen und Gefäßteilen aus dem Körper und die Unterbindung vom Transportweg des Samenleiters. Dies hat zur Folge, dass im Ejakulat keine Samenzellen mehr enthalten sind.

Ziel einer Vasektomie ist es, die Zeugungsfähigkeit eines Mannes zu beenden, er also keine Kinder mehr zeugen kann und somit durch diese Verhütungsform mehr Sicherheit in der Familienplanung gewinnt. Für den Mann ist der Eingriff mit wenig Aufwand und maximaler Sicherheit verbunden, was immer mehr Männer dazu anregt, diesen Schritt zu gehen.

Mittlerweile sind es laut statistischer Untersuchungen wurden weltweit mehr als 60 Millionen Vasektomien durchgeführt.