Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

i

Sprechzeiten: Mo/Di: 09-12 Uhr & 15-17 Uhr | Mi/Fr: 08-11 Uhr | Do: 09-13 Uhr

Schließmuskel

Alle Wirbeltiere besitzen einen ringförmigen Muskel, der ein muskuläres Hohlorgan vollständig abdichten kann. Diesen Muskel bezeichnet man als Schließmuskel. Mit diesem Muskel lässt sich der Vorwärts- und Rückwärtsfluss im Hohlorgan verhindern bzw. kontrollieren. Bei einem Großteil der Wirbeltiere besteht der Schließmuskel aus glatter Muskulatur, sodass sie einer willkürlichen Betätigung nur teilweise oder gar nicht zugänglich sind. Bei den Wirbellosen dient der Schließmuskel zum Verschluss eines Gehäuse oder Ähnlichem. Bei MUschel zieht der Schließmuskel zum Beispiel die beiden Schalenhälften zusammen.